Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Jahresprogramm 2020

1. Das sportliche Angebot

Badminton-Abteilung

Training und Spiele jeden Montag (nach Absprache auch innerhalb der Ferien), 19.00 – 21.00 Uhr, Sporthalle Schulzentrum Hennef, Fritz-Jacobi-Straße.

Da die Sporthalle nach einem Brandschaden vermutlich bis in den Sommer 2020 gesperrt ist, findet die sportliche Tätigkeit bei „Sport-Activ“, Hennef, Reutherstr., statt.

Abteilungsleiter: Rüdiger Meichßner (p: 02241-381812)

 

Die Abteilung beabsichtigt, vermutlich im Frühsommer 2020 eine sportlich-kulturelle Fahrt nach Berlin durchzuführen.

Tischtennis-Abteilung

Training jeden Montag (außerhalb der Ferien), 17.00 – 19.00 Uhr, Turnhalle Siegburg, Hochstr. 2 (Rückwärtiger Ausgang Bahnhof, rechte Seite; ACHTUNG – KLINGELN, wenn die Tür zu ist)

Abteilungsleiter: Wolfgang Weber (d: 02241-305 -130)

Motorsport-Abteilung

Neben gemeinsamen Ausfahrten besteht auf Anfrage die Möglichkeit von Trainingsfahrten. Ausfahrttermine und weitere Informationen erhaltet Ihr beim Abteilungsleiter oder auf der Internet-Homepage des PSV Siegburg. 

Abteilungsleiter: Andreas Moeller (d: 02241-541-2145)

Wanderabteilung

Abteilungsleiter: Herbert Weiss (02206-82307), E-Mail: Weiss.Herby@gmx.de

Wandergruppe 1:

Seit dem Frühjahr 2009 wird für wanderinteressierte PSV-Mitglieder und solche, die es werden wollen, etwa alle 4 Wochen eine geführte Wanderung in die nähere Umgebung angeboten. Das Tempo ist sportlich, die Streckenlänge liegt bei 15 – 17 km. Die Jahresplanung findet sich auf www.psv-siegburg.de

Wanderleiter (DAV-Lizenz): Hans-Peter Sperber 

E-Mail: hps5@gmx.de

Wandergruppe 2:

Am 02.11.2019 fand mit 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die erste Wanderung statt „für Alle, die es etwas gemütlicher angehen lassen wollen“. Die Wanderungen mit einer Streckenlänge von 8 – 10 km sollen regelmäßig wiederholt werden. 

Wanderleiter: Kurt Schmitz (E-Mail: renaku@netcologne.de) und Brigitte Shaffii (E-Mail: b.shaffii@online.de)

Wochenendwanderung

Die Wochenendwanderung findet vom 03. – 05. April 2020 statt und führt uns zur Mandelblüte nach Sankt Martin in der Pfalz.

Tanzsport-Abteilung

Abteilungsleiterin: Jutta Schulte (p: 0163-3698539) oder schulte.jutta@gmx.de 

Die Teilnehmerzahl beim Tanzkreis I beläuft sich momentan auf 9 Paare und beim Tanzkreis II auf 6 Paare. 

Vorschau 2020

Ab Januar (voraussichtlich 14.01.2020) werden die Kurse wieder wöchentlich angeboten. An den Anfangszeiten (18.30 Uhr Tanzkreis I und 19.45 Uhr Tanzkreis II) ändert sich nichts.

Geplant sind einmal 10 Wochen mit Unterbrechung von 3 Wochen an Karneval. Danach könnte der nächste Kurs über 12 Wochen bis zu den Sommerferien fortgeführt werden. 

Bei vorab mündlicher Abfrage möchten alle Kursteilnehmer weiterhin teilnehmen, weshalb auch die Kurse fortgesetzt werden können. Die Weiterführung der Kurse im Herbst hängt natürlich vom Interesse der Teilnehmer ab.

Wer bei dem Tanzkreis II noch mit einsteigen möchte, sollte dementsprechende 

Tanzerfahrung mitbringen (bis Stufe 5) und kann gerne unverbindlich mal an einem Abend in den Kurs (ab 19.45 Uhr) „reinschnuppern“. Aufgrund der Tanzflächengröße ist allerdings nur eine begrenzte Aufnahme noch möglich (max. 3 Paare). 

Der Tanzkreis I ist anhand der Teilnehmerzahl soweit voll belegt.

Weitere Informationen zu den Terminen werden zeitnah auf der Homepage des PSV Siegburg eingestellt.

Zunächst bedanke ich mich auch im Namen von Axana bei allen Teilnehmern, die uns zum Teil schon seit Jahren die Treue gehalten haben. 

Ihre/Eure 

Jutta Schulte

Abteilung Prävention: 

Abteilungsleiter: Michael Kohlhaw 

E-Mail: colormatix@posteo.de 

Selbstbehauptungskurse für Frauen / Mädchen:

Der PSV veranstaltet seit vielen Jahren in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Selbstbehauptungskurse für Frauen und Mädchen. Für die Teilnahme wird ein Beitrag erhoben, PSV-Mitglieder erhalten einen Rabatt. Die Kurse werden 2020 unter bewährter Leitung fortgesetzt. Sie werden auf unserer PSV-Homepage und in der Presse beworben. Interessenten können sich per Rückmeldebogen registrieren lassen. Sie werden dann hinsichtlich neuer Kurse informiert. Nähere INFO bei Michael Kohlhaw.

Integrative Schwimmkurse

In jedem Jahr ertrinken Menschen, auch in unserer Region. Häufig sind es Immigranten, in deren Heimat es „nicht dazu gehört“, Schwimmen zu lernen. Und hier angekommen, hindern gerade die Frauen und Mädchen häufig kulturelle oder religiöse Gründe daran, das Schwimmen in einem öffentlichen Bad zu erlernen. An diese, aber auch an alle sonstigen Frauen und Mädchen richtet sich unser Angebot eines Schwimmkurses. Wir mieten zu diesem Zweck das Hallenbad der Sportschule Hennef und die Frauen und Mädchen sind dann „ganz unter sich“. Initiiert, organisiert und durchgeführt wird dieses erfolgreiche Projekt durch unser Mitglied Sonja Goede.

Es wird eine Teilnahmegebühr erhoben.

Interessenten melden sich bitte per Rückmeldebogen.

Jiu Jitsu Techniken Polizei

Abteilungsleiter und Trainer: Björn Schlüssel, Tel.: 02241/541-3121

Stv. Abteilungsleiter und Trainer: Sebastian Falkner

E-Mail: jjtp@psv-siegburg.de

Trainingszeit: Zur Zeit einmal pro Monat gem. Trainingsplan, Dienstag, 19.00 – 21.00 Uhr

Trainingsort: Während Brandsanierung (Sporthalle Hennef, Fritz-Jacobi-Str.) in der Sportschule Hennef

Unter dem Namen „JIU JITSU TECHNIKEN POLIZEI“ bieten wir seit September 2018 interessierten Polizeivollzugsbeamten speziell auf den aktiven Dienst zugeschnittene Eingriffstechniken im Rahmen eines regelmäßigen modernen Trainings an.

Unser Anspruch ist, realitätsnahe einfache und intuitive Techniken zu vermitteln, die es jedem Polizeibeamten erlauben, sich überall und in jeder Situation effizient zu verteidigen.
30 Stunden Fortbildungen werden uns zu Fortbildungszwecken angeboten – leider bleiben dabei gerade die Eingriffstechniken neben Schießen, EMS-Training und anderem auf der Strecke.
Wir wollten das ändern und einen Platz schaffen, an dem wir Polizisten Festnahmetechniken und Selbstverteidigung üben können, um dabei im täglichen Dienst sicherer zu werden – und um uns und andere Kollegen besser zu schützen.

2.  Sonstige Aktivitäten 2020

Schiffstour des Stadtsportverbandes Siegburg

Termin noch nicht bekannt

Interessenten nutzen bitte den Rückmeldebogen. Sie erhalten dann im Frühjahr weitergehende Informationen.

73. Internationale Polizeisternfahrt des IPMC

in der Zeit vom 23. – 25.07.2020 nach Hamburg

Hier treffen sich Polizeibeamte und Angehörige von Sicherheitsbehörden aus allen europäischen Ländern. Es wird eine Meisterschaft im Geschicklichkeitsfahren für Krad und Auto ausgeführt. In den letzten Jahren waren pro Veranstaltung ca. 300 Teilnehmer erschienen. 

Informationen zu der Sternfahrt unter htpp://2020.ipmc.org

Abteilung Prävention: „Sei stark – sag nein!“

Ferienfreizeit des PSV in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Siegburg und der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis.

Dieses Projekt spricht Kinder im Alter von 10-12 Jahren an. In einer Woche werden u.a. Themen der Gewaltprävention und des sozialen Miteinanders behandelt. Durch den Einsatz der Polizeibeamten wird zudem das Vertrauen in die Polizei gefördert. Unser Kooperationspartner „Skills4life“ im Netzwerk „You-can-help“ übt mit den Kindern Handlungsalternativen zur Gewalt ein, fördert die Motivation zur Zivilcourage und stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder.

Ein Kurs für Jungen findet voraussichtlich vom 29.06. – 03.07.2020, der Mädchenkurs vom 06. – 10.07.2020 statt. Wir bitten um Meldung von ehrenamtlichen Helfern für diese Freizeiten. Von diesen Meldungen ist auch die tatsächliche Umsetzung des Programms abhängig.

Stadtfest Siegburg vom 28. – 30.08.2020

Das Stadtfest Siegburg war 2019 dank neuem Konzept, gutem Wetter und vor allem vieler PSV-Helfer ein voller Erfolg. 

Damit sind unsere niedrigen Mitgliedsbeiträge weiter gesichert. 

Und Spaß hat es auch gemacht.

Es würde noch mehr Spaß machen, wenn sich weitere Helfer melden würden, da wir für Alle Schichtlängen von max. 4-5 Stunden anstreben.

Wenn die Rahmenbedingungen beim Stadtfest Siegburg stimmen und sich genügend Helfer melden, wollen wir 2020 wieder dabei sein.

Wir würden uns freuen, wenn Sie/Ihr Euch bis zum 31.01.2020 als Helfer melden würdet. Wenn sich bis dahin nicht genügend Helfer gemeldet haben, werden wir auch nicht teilnehmen. 

Helferfest am Samstag, dem 05.09.2020, 15.30 Uhr

Das Helferfest fand bis 2016 regelmäßig statt, um unseren zahlreichen Helfern, Unterstützern „Dankeschön“ zu sagen. Wir werden das Fest 2020 wieder aufleben lassen. Eingeladen werden auch diejenigen Mitglieder, die 2020 seit mindestens 25 Jahren dem PSV angehören. 

Das Fest findet in Heisterschoss, Teichstr., Grillhütte am Teich, statt.

Ich bitte, den Termin jetzt schon zu notieren.

Persönliche Einladungen (mit Partner/in) werden etwa 3 Monate vorher versandt.

Herbstfahrt 19. – 26.09.2020 nach Bayrischzell/Oberbayern

Bayrischzell ist heilklimatischer Kurort und liegt zentral zwischen Tegernsee und Chiemsee am Fuße des Wendelsteins.

Unser Hotel „Gasthof zur Post“ liegt zentral im verkehrsberuhigten Ortskern. https://www.zur-post-bayrischzell.de/

Der Preis für das Doppelzimmer (mit Halbpension) liegt bei 958,- € (Einzelzimmer: 552,- €).

Wir haben dort 36 Betten reservieren, die bis auf wenige bereits in der ausrichtenden Wanderabteilung vergeben worden sind. Wer also noch mitkommen möchte, möge sich sputen und die Anmeldeunterlagen anfordern.

Aus steuerlichen und versicherungsrechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass es sich auch in diesem Jahr um eine Sportveranstaltung im Sinne unseres Satzungszwecks handelt. 

Vorweihnachtliche Wiederholungstäter

Die Piloterfahrung des letzten Jahres hat Lust auf mehr gemacht. Zum zweiten Mal in Folge nimmt der Polizei-Sport-Verein Siegburg am traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Hennefer Marktplatz vom 30. November bis 02. Dezember 2018 teil. Fleißige Hände haben gebastelt, gebacken, den Verkaufsstand geschmückt und freuen sich nun darauf, die zahlreichen Besucher am ersten Adventswochenende auf die festlichste Zeit des Jahres einzustimmen.

PS-starke Völkerverständigung

PS-starke Völkerverständigung – ein traditionelles internationales Treffen der besonderen Art

Es begann in Hamburg Ende der zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts: Polizei-Offizier Richard Weber hatte die Idee, Motorsportler paneuropäischer Polizei-Organisationen und deren Angehörige bei einer jährlichen Sternfahrt in jeweils andere europäische Städte zusammen zu bringen.

Unter dem Emblem der International Police Motor Corporation (IPMC) begegnen sich alljährlich hunderte Polizei-Motorsportler aus allen Teilen Europas zu Erfahrungsaustausch, gemeinsamen Ausfahrten und motorisierten Geschicklichkeitswettbewerben. Den weitesten Weg zur 68. Veranstaltung dieser Art in Hemer (Sauerland) legten Polizeibeamte aus der Ukraine im Juli mit rund 2.400 km zurück. Ein Wiedersehen gibt es bei der 69. Sternfahrt im nächsten Jahr in Lodz (Polen).

Zur Erinnerung an den Gründer der internationalen Polizei-Sternfahrten wird am Schlussabend der 4-tägigen Zusammenkunft der Richard-Weber-Wanderpokal verlost, der in diesem Jahr an die Motorsport-Abteilung des Polizei-Sport-Verein Siegburg 1976 eV geht und bis zur Übergabe in Lodz im Polizeidienstgebäude an der Frankfurter Straße ausgestellt ist.

Richard_Weber_Pokal_2015

v.l.n.r.: Paul Klaudt, Norbert Christiaens, Pascal Bürling, Andreas Möller (1. Vorsitzender PSV und Abteilungsleiter Motorsport)